Filteroptionen

Suchergebnisse

42 Ergebnisse
Ihre Auswahl:
Emanuel Cohn
Standpunkte
Filter löschen
20. Apr 2018
Fake News – damals und heute
In unserer Doppel-Sidra ist von «zara'at», vom sowohl medizinisch als auch theologisch unverständlichen Phänomen des Aussatzes die Rede. Gemäss der rabbinischen Tradition kam dieser Aussatz auf einen…
Emanuel Cohn
Kostenpflichtiger Artikel
05. Nov 2021
Der Jerusalemer Marathon
Vergangene Woche bin ich den Jerusalemer Marathon gerannt. (Unter uns: Ich bin nicht die ganzen 42 Kilometer gesprintet, sondern habe nur, keuchend, das Zehn-Kilometer-Rennen absolviert, aber es tönt…
Emanuel Cohn
Kostenpflichtiger Artikel
19. Nov 2021
Ein Jude geht ins Theater
Vergangene Woche war ich in München. Da ich einen freien Abend hatte, an diesem kein interessantes Fussballspiel in der Allianz-Arena angesetzt war und gleichzeitig kein Talmud-Referat in der…
Emanuel Cohn
Kostenpflichtiger Artikel
08. Okt 2021
Babelturm und Zuckerberg
In seiner vieldiskutierten Rede am 27. September vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York sagte der israelische Premierminister Naftali Bennett Folgendes: «In einer polarisierten…
Emanuel Cohn
Kostenpflichtiger Artikel
22. Okt 2021
Der erste Dschihadist
Die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts stand im Zeichen der beiden Weltkriege, die zweite Hälfte unter dem Stern des Kalten Krieges. Die erste Hälfte des 21. Jahrhunderts scheint sich derweil immer…
Emanuel Cohn
Kostenpflichtiger Artikel
13. Mär 2020
Corona und der Talmud
Die Welt im Corona-Fieber: Auch jene, die auf der physischen Ebene glücklicherweise nicht am «Corona-Fieber» leiden, tun es auf der psychologischen. Dieses Virus ist Gesprächsthema Nummer eins. Es…
Emanuel Cohn
Kostenpflichtiger Artikel
23. Jul 2021
Füchse auf dem Tempelberg
Dieser Schabbat heisst «schabbat nachamu», der Schabbat des Trostes. Dies ist auf die «haftara», das Addendum aus den Prophetenbüchern zur Thora-Vorlesung, zurückzuführen. Diese kommt aus dem Buche…
Emanuel Cohn
Kostenpflichtiger Artikel