logo
PALÄSTINA

Sagt Abbas Gemeindewahlen ab?

29. August 2016
Offizielle der Fatah-Partei drängen den Palästinenser-Präsidenten Mahmoud Abbas zu einer Absage der Gemeindewahlen auf der Westbank und dem Gaza-Streifen im Oktober. Sie befürchten überwältigende Erfolge der Hamas.
Für den 8. Oktober sind in dem von Israel besetzten Cisjordanien und dem von der Hamas kontrollierten Gaza-Streifen Gemeindewahlen vorgesehen. Israelischen Medien zufolge befürchten Offizielle der Fatah-Bewegung dabei einen Machtverlust auch in Cisjordanien (Link). Gaza wird seit 2007 von... Mehr...

HOLOCAUST GESCHICHTE

Neue Details im Fall Raoul Wallenberg

29. August 2016
In diesem Sommer ist in Moskau das Tagebuch des KGB-Chefs Ivan Serov bekannt geworden. Demnach wurde der schwedische Industrielle Raoul Wallenberg auf Geheiss der Sowjetführung 1947 ermordet.

Offiziell ist der Fall bis heute ungeklärt. In den Wochen nach der Eroberung Budapests durch die Rote Armee im Januar 1945 ist der schwedische Industrielle Raoul Wallenberg verschwunden. Er hatte Tausende von verfolgten Juden durch die Ausgabe schwedischer Schutzpässe vor der Deportation... Mehr...
US-POLITIK

Jüdische Wähler in Florida bevorzugen Clinton

29. August 2016
Seit Jahrzehnten spielt Florida eine entscheidende Rolle bei amerikanischen Präsidentschafts-Wahlen.

Hinter Kalifornien und Texas inzwischen bei der Bevölkerung gleichauf mit dem Gliedstaat New York, fallen die Entscheidungen im «Sunshine State» meist sehr knapp aus. Dies geht auf die komplexe Demographie Floridas zurück, wo erzkonservative Weisse im Norden und vorwiegend... Mehr...
US-POLITIK

Trump-Berater unter Antisemitismus-Verdacht

29. August 2016
Donald Trump schlägt neuerdings moderatere Töne an. Doch nun gerät sein neuer Wahlkampf-Leiter ins Zwielicht.
Er fordert «extreme Überprüfungen» von Menschen, die in die USA einreisen wollen. Doch bei seinen persönlichen Personal-Entscheidungen legt Donald Trump offenkundig keinen Wert auf gründliche Abklärungen. So musste Trumps Wahlkampf-Chef Paul Manafort Mitte... Mehr...
NEW JERSEY

Graffiti auf Spielplatz unweit einer Jeschiwa

29. August 2016
Unter den Schmierereien fand sich auch «Heil Hitler».

Einige Hakenkreuze und andere antisemitische Botschaften wurden mit einem Spray auf Ausrüstung eines Spielplatzes gegenüber von einer Jeschiwa (Talmud-Hochschule) in der vorwiegend charedischen Ortschaft Lakewood in New Jersey geschmiert. Zu den Graffiti gehören nach Angaben der... Mehr...
NORDIRLAND

Jüdische Gräber in Belfast vandalisiert

29. August 2016
Verdächtigt werden acht junge Leute.

13 jüdische Gräber sind in einem städtischen Friedhof in West Belfast, in Nord-Irland beschädigt worden. Grabsteine wurden beschädigt und umgeworfen. Die Polizei war am letzten Freitagnachmittag an den Tatorg gerufen worden, wo zerschmetterte Glasstücke auf... Mehr...
PORTUGAL

Verlässt ein von einer israelischen Uni geleitetes Projekt

29. August 2016
Lissabon dementiert, dass dies auf Druck pro-palästinensischer Aktivisten zuückzuführen sei.

Die portugiesische Regierung dementierte Berichte, wonach das Land sich aus dem von der israelischen Bar-Ilan-Unversität geleiteten Projekt LAW-TRAIN über die Durchsetzung von Gesetzen auf Grund von Druck pro-palästinensischer Aktivisten zurückgezogen habe. Diesen Schritt... Mehr...
MOSKAU

Von Sighet nach Moskau via Frankreich und Israel

29. August 2016
Beeindruckende Fotroausstellung über Elie Wiesel.

Noch bis Ende September ist im Israelischen Kulturzentrum in Moskau die Fotoausstellung «Elie Wiesel, von Sighet nach Moskau via Frankreich und Israel» zu sehen. Wie der Titel schon verrät, hält die Ausstellung Leben und Wirken des am 2. Juli im Alter von 86 Jahren... Mehr...
TEL AVIV

Binyamin Ben-Eliezer 1936-2016

29. August 2016
Ein Karrieresoldat mit vielen Verdiensten (aber auch Problemen) starb mit 80 Jahren.
Im Ichilov-Krankenhaus in Tel Aviv starb am Sonntagnachmittag in seinem 80. Altersjahr Binyamin (Fuad) Ben-Eliezer, eine der schillerndsten Persönlichkeiten der israelischen Politik, nach schwerer Krankheit. Zuletzt hatte der ehemalige Verteidigungsminister und Vorsitzende der Israelischen... Mehr...
LONDON

Antisemitische Botschaften gegen den Bürgermeister

25. August 2016
Reaktion auf dessen Beschluss, Corbyn als Anführer von Labour nicht zu unterstützen.

Seitdem er durchblicken liess, den Parteivorsitzenden Jeremy Corbyn bei der Wahl zum Chef der britischen Labour-Partei nicht unterstützen zu wollen, ist Londons Bürgermeister Sadiq Khan, der erste Muslim auf diesem Posten in einer europäischen Hauptstadt, mit antisemitischen... Mehr...
USA

Rebbetzin Esther Jungreis gestorben

25. August 2016
Die jüdische Outreach-Pionierin wurde 80 Jahre alt.

Esther Jungreis, eine Pionierin der jüdischen Outreach-Bewegung und Gründerin der Organisation «Hineini» (hier bin ich) ist am Dienstag verstorben. Laut dem Blog «Vos Iz Neis» wurde sie 80 Jahre alt. Bereits im letzten Oktober deutete ein Hinweis auf der Website... Mehr...
SATMARER CHASSIDIM

Frauen dürfen keine höhere Ausbildung geniessen

25. August 2016
Das sei «gefährlich» für Mädchen und «gegen die Torah».

Rabbiner der antizionistisch-chassidischen Satmarer Bewegung sollen in einem in jiddischer Sprache verfassten Dekret Frauen untersagt haben, den Weg der höheren Bildung zu beschreiten. Das sei «gefährlich» für Mädchen, heisst es in dem Dekret, und «gegen die... Mehr...
ISRAEL-KASACHSTAN

Gemeinsame Drohnenproduktion

25. August 2016
Mitteilung des Verteidigungsministeriums in Astana.

Israel und Kasachstan sind übereingekommen, gemeinsam auf israelischer Technologie basierende Drohnen (unbemannte Aufklärungsflugzeuge) zu produzieren. Das liess das kasachische Verteidigungsministerium am Dienstag verlauten. Die Ankündigung folgte einem Treffen in Tel Aviv zwischen... Mehr...
ITALIEN

Jüdische Gemeinde hilft Erdbebenopfern

25. August 2016
Dachorganisation öffnet Blutspendezentrum.
Die Union italienisch-jüdischer Gemeinden (UCEI) hat zusammen mit der jüdischen Gemeinde von Rom ein Blutspendezentrum eröffnet, um den Verletzten des schweren Erdbebens zu helfen, das Zentralitalien am frühen Mittwoch heimgesucht hat. UCEI-Präsidentin Noemi Di Segni betonte... Mehr...
USA-ISRAEL

Jüdische Arbeiter-Organisation kritisiert Ayelet Shaked

25. August 2016
In einem Meinungsbeitrag für Haaretz verurteilt das Jewish Labor Committee ein neues Gesetz in Israel wegen der Verletzung der Rechte palästinensischer Arbeiter.
Das Jewish Labor Committee (JLC) in den USA hat während einer 80-jährigen Geschichte als Stimme jüdischer Arbeitnehmer und Bindeglied zwischen jüdischen Verbänden und grossen Gewerkschaften den Zionismus hochgehalten. In jüngster Zeit hat das JLC die gegen den... Mehr...