Filteroptionen

Suchergebnisse

8 Ergebnisse
Ihre Auswahl:
Emanuel Cohn
International
Leben
Standpunkte
Filter löschen
20. Apr 2018
Fake News – damals und heute
In unserer Doppel-Sidra ist von «zara'at», vom sowohl medizinisch als auch theologisch unverständlichen Phänomen des Aussatzes die Rede. Gemäss der rabbinischen Tradition kam dieser Aussatz auf einen…
Emanuel Cohn
Kostenpflichtiger Artikel
07. Feb 2020
Späte Verdienste
Kurz vor ihrem 98. Geburtstag hat Miriam Gillis-Carlebach ihre letzte Reise angetreten. Die Verstorbene wurde 1922 geboren, als drittes der neun Kinder des legendären Rabbiners Joseph Carlebach, des…
Emanuel Cohn
Kostenpflichtiger Artikel
13. Mär 2020
Corona und der Talmud
Die Welt im Corona-Fieber: Auch jene, die auf der physischen Ebene glücklicherweise nicht am «Corona-Fieber» leiden, tun es auf der psychologischen. Dieses Virus ist Gesprächsthema Nummer eins. Es…
Emanuel Cohn
Kostenpflichtiger Artikel
27. Mär 2020
Talmudisches Social Distancing
Infolge des Coronavirus wird allseits Social Distancing gefordert. Diese Realität erweckt in mir nie erlebte «talmudische Erfahrungen» oder andersrum gesagt: Ich fühle mich in talmudische Zeiten…
Emanuel Cohn
Kostenpflichtiger Artikel
08. Apr 2020
Der Corona-Seder
Ma nischtana» – wie unterscheidet sich der diesjährige Sederabend zum Eingang des Pessachfestes von allen anderen Sederabenden? Bei den anderen Sederabenden sind wir zusammen mit Kindern und Enkeln,…
Emanuel Cohn
Kostenpflichtiger Artikel
30. Apr 2020
Wir verlassen unsere Höhle
Wir stehen vor dem langsamen Verlassen unserer Massenquarantäne und der vorsichtigen Rückkehr in die Gesellschaft. Der Talmud (Schabbat 33b) erzählt die packende Geschichte von Rabbi Schimon, dem…
Emanuel Cohn
Kostenpflichtiger Artikel