JERUSALEM 03. Dez 2019

Netanyahu-Prozess in Jerusalem

Da helfen auch Netanyahus Unterstützer nichts. Netanyahus muss in Jerusalem vor Gericht.

General-Staatsanwalt hat entschieden.

Israels General-Staatsanwalt Avichai Mendelblit hat am Montag in einem Brief an den Knessetsprecher Juli Edelstein dahingehend informiert, dass der Prozess gegen Premierminister Benjamin Netanyahu vor dem Jerusalemer Bezirksgericht stattfinden wird. Mendelblit informierte Edelstein auch darüber, dass die Periode von 30 Tagen zur Kalkulierung der Zeit, in der Netanyahu sich entscheiden muss, ob er auf seine Immunität als Knessetmitglied verzichten will oder nicht, am Montag begonnen habe.
 

Redaktion