logo
ANALYSE ZUM BREXIT UND DEN FOLGEN

«So beginnt Schlimmes»

24. Juni 2016
Der ehemalige Direktor des Institute for Jewish Policy Research in London, Antony Lerman, analysiert für tachles online die Entwicklungen rund um den Exit.
Es war von Anfang an ein riskantes und närrisches Manöver. Und jetzt wissen wir, dass es gescheitert ist. Nach der britischen Entscheidung am Donnerstag, die Europäische Union zu verlassen, bleiben die langfristigen Folgen ungewiss. Aber für mich als leidenschaftlichen... Mehr...
BASEL

Gemeinde entscheidet gegen Vorstand

24. Juni 2016
Renovationspläne für das Haus Eden vorerst zurückgewiesen

An der ordentlichen Gemeindeversammlung der Israelitischen Gemeinde Basel (IGB) von gestern Donnerstagabend wurde das der Gemeinde vorgelegte Renovationsvorhaben für das Haus Eden am Schützengraben mit 70:49 Stimmen zurückgewiesen. Zur Abstimmung standen drei Varianten des... Mehr...
ISRAEL

Lebenslange Haft für vier palästinensische Mörder

23. Juni 2016
Vier Mitglieder einer Hamas-Zelle haben letzten Oktober ein Ehepaar vor den Augen ihrer Kinder ermordet. Nun wurden sie zu lebenslangen Haftstrafen verurteilt.

Gestern Mittwoch endete in Israel ein vielbeachteter Prozess gegen vier Mitglieder der Hamas. Sie hatten am 1.Oktober letzten Jahres den Rabbiner Eitam Henkin und seine Frau Naama im Westjodanland erschossen. Das Paar war gemeinsam mit den vier Söhnen nahe ihres Wohnortes in der Siedlung Neria... Mehr...
ISRAEL

Armee untersucht Erschiessung eines palästinensischen Teenagers

23. Juni 2016
Am Dienstagmorgen haben israelische Soldaten an der Strasse Jerusalem-Modiin das Feuer auf ein Auto mit palästinensischen Jugendlichen eröffnet. Am Mittwoch hat das Oberkommando der Armee eine Untersuchung gegen die Militärs angeordnet.

Bei dem Zwischenfall auf der nach Jerusalem führenden Seite der Strasse 443 war am Dienstagmorgen der 15-jährige Palästinenser Mahmoud Rafat Badran ums Leben gekommen. Israelische Soldaten hatten einen halben Kilometer innerhalb der besetzten Palästinensergebiete einen Hinterhalt... Mehr...
USA

ADL vermeldet Zunahme antisemitischer Vorfälle

23. Juni 2016
Am Mittwoch hat die Anti Defamation League ihre Zusammenstellung judenfeindlicher Vorfälle in den USA veröffentlicht. Dabei zeigen Universitäten eine schockierende Zunahme.

Seit 1979 erfasst die Anti Defamation League (ADL) in den USA antisemitische Aktionen. Am Mittwoch hat der Verband in New York die Daten für das Jahr 2015 publiziert. Dabei ist gegenüber 2014 ein Anstieg von drei Prozent auf 941 Vorfälle feststellbar.
Als besonders... Mehr...
US-WAFFENRECHT

Amy Schumer blamiert «feige Politiker»

23. Juni 2016
Die Komödiantin und Kousine des New Yorker Senators Charles Schumer gibt ihr Engagement für schärfere Waffenkontrollen nicht auf.
Seit ein Mann in Louisiana letzten Sommer an einer Aufführung ihres Films «Trainwreck» das Feuer eröffnet und zwei Frauen getötet, sowie neun Zuschauer verletzt hat, engagiert sich die Komödiantin Amy Schumer für schärfere Waffenkontrollen in den USA. Sie... Mehr...
JERUSALEM

Tauchbad-Gesetzesvorlage sorgt für Zwist in der Knesset

23. Juni 2016
In der Knesset wird derzeit wegen einer Vorlage gestritten, die nicht Orthodoxen den Zugang zu öffentlichen Ritualbädern entgegen eines Urteils des Höchsten Gerichts verunmöglichen soll.

Die Aussperrung nicht orthodoxer jüdischer Staatsbürger aus öffentlichen Ritualbäder widerspricht zwar gemäss dem israelischen Generalstaatsanwalt den verfassungsmässigen Rechten derselben. Die Koalition versucht nun aber, dieses Verdikt mit einem... Mehr...
ISRAEL-TÜRKEI

Familie protestiert gegen Abkommen

23. Juni 2016
Nächste Woche soll – sechs Jahre nach der israelischen Enterung einer türkischen Flotte mit Hilfsgütern für Gaza, die neun türkische Todesopfer forderte – ein Abkommen zur Wiederherstellung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern unterschriftsreif sein.

Nun protestierte die Familie des seit 2014 im Gazastreifen gefangengehaltenen israelischen Beduinen Avera Mengistu heftig dagegen, dass ihr Sohn und Bruder in den humanitären Stipulationen des Abkommens, welche Hilfeleistungen für Gaza vorsehen, mit keinem Wort erwähnt wird. Das... Mehr...
TEXAS

Roll-out des ersten israelischen F-35 Kampfjets

23. Juni 2016
Bei Lockheed Martin im texanischen Fort Worth wurde Verteidigungsminister Avigdor Lieberman und einer israelischen Delegation die erste fertiggestellte F-35 vorgeführt.

Israel hatte insgesamt 75 Kampfjets dieses Typs im Wert von 85 Millionen Dollar pro Stück geordert. Durch zusätzliche Ausrüstung, die nach Lieferung in Israel selbst vorgenommen wird, erhöht sich dieser Preis noch zusätzlich um einige Millionen pro Jet. Die F-35 gilt als... Mehr...
ISRAEL

Rivlin: Bedingungen für Abkommen über endgültigen Status mit Palästinensern nicht gegeben

23. Juni 2016
In einer Rede vor dem Europäischen Parlament schlug der Staatspräsident Israels am Mittwoch vor, dass die EU beim Aufbau von Vertrauen zwischen den beiden Parteien helfe.
Reuven Rivlin besucht derzeit verschiedene EU-Instanzen in Brüssel und Strassburg. Vor dem EU-Parlament sagte er, die Bedingungen für ein Abkommen über den endgültigen Status zwischen Israel und den Palästinensern sei aktuell nicht gegeben, doch die EU solle zur Verbesserung... Mehr...
DEUTSCHLAND

Unwillig sich eindeutig zu distanzieren

23. Juni 2016
Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden, kritisiert den Entscheid der badischen württembergischen AfD-Landratsfraktion, ihr Mitglied Wolfgang Gedeon nicht per sofort auszuschliessen.

Der Entscheid gilt als Niederlage für den Fraktionschef Jörg Meuthen, auch Co-Sprecher der Landespartei neben Frauke Petry. Die beiden Parteiexponenten verbindet zurzeit eine heftige Auseinandersetzung, auch um den Parteikurs. Meuthen hatte – ohne Absprache mit Petry – den... Mehr...
FILM

Erfolg für «Germans and Jews»

22. Juni 2016
Ein neuer Dokumentationsfilm über das Verhältnis von Deutschen und Juden in der Bundesrepublik begeistert die amerikanische Kritik.

Über vier Jahre haben Janina Quint, ihre Freundin Tal Recanati und ein kleines Team an «Germans and Jews» gearbeitet, einer ebenso ehrgeizigen wie erfrischend unspektakulären Auseinandersetzung mit dem Verhältnis von Deutschen und Juden. Die Dokumentation läuft... Mehr...
«BREXIT»

Soros warnt vor Währungs-Crash

22. Juni 2016
«Klare Fakten» über die Konsequenzen aus dem EU-Austritt für Grossbritannien bietet George Soros in einem Beitrag für den «Guardian»: Jährliche Mehrkosten für jeden britischen Haushalt bis zu 5000 Pfund wären demnach nur der Anfang.
Vor 24 Jahren hat George Soros Milliarden mit einer Wette auf den Einbruch des britischen Pfundes verdient. An die für viele Briten immer noch schmerzliche Episode erinnert der legendäre Investor nun in einem vielbeachteten Beitrag über die Konsequenzen eines «Brexit» im... Mehr...
NEW YORK

Orthodoxe im Zentrum eines Korruptions-Skandals

22. Juni 2016
Jüdische Unterstützer von Bürgermeister Bill de Blasio sollen über Jahre New Yorker Polizei-Offiziere bestochen haben.

Als Helfer von St. Nikolaus verkleidet, klopften am Weihnachtstag vor drei Jahren zwei Männer bei hohen Beamten der New Yorker Polizei an. Die «Christmas Elves» brachten reiche Gaben im Wert von Tausend Dollar mit, darunter Schmuck und Video-Game-Systeme.
Nun hat die New... Mehr...
US-WAHLEN

Attacken auf Demokraten als Feinde Israels

22. Juni 2016
Jüdische Republikaner unterstellen den Demokraten Feindseligkeit gegenüber Israel. Hintergrund sind Kritiker des jüdischen Staates, die Bernie Sanders zu der Mitwirkung an dem Programm für die Wahlen im Herbst verpflichtet hat.
Vor Sorge schwer klingt die Frauenstimme auf drei neuen Internet-Videos der Republican Jewish Coalition (RJC). Die je 30 Sekunden langen Clips zeigen den afroamerikanischen Princeton-Philosophen Cornel West, den demokratischen Kongress-Abgeordneten arabischer Herkunft Keith Ellison und den... Mehr...