ISRAEL-UKRAINE 05. Aug 2022

Trauma Behandlung

Ukrainische Therapeuten können in Israel viel lernen, wie hier im Herzog Medical Center in Jerusalem.

Ukrainische Therapeuten lernen in Israel über die Behandlung von Kriegsopfern.

Eine Delegation von 27 ukrainischen Therapeuten kam letzte Woche nach Israel, um von israelischen Spezialisten über Trauma Behandlung zu lernen. Das vom NATAL Trauma and Resiliency Center organisierte Ausbildungsprogramm dauert vier Monate und wurde teilweise von den First Ladies der beiden Länder, Michal Herzog und Olena Selenska organisiert. Das Programm beinhaltet Vorträge und Workshops, in denen die ukrainischen Therapeuten unter anderem lernen, wie Symptome von Stress, Angst und Trauma diagnostiziert, Ersthelfer unterstützt, Burnout und sekundärem Trauma vorbeugt und die Resilienz verbessert werden. Die Spezialisten des Zentrums gehen dabei auf besonders vulnerable Opfergruppen wie Kinder, Veteranen, Kriegsgefangene, Opfer sexueller Gewalt und Flüchtlinge ein. Weiteres Training werden die Ukrainer nach der Rückkehr in ihr Land auf elektronischem Weg unter der Leitung von NATAL-Experten bekommen. Das Ausbildungsprogramm ist gesponsert von der Charles and Lynn Schusterman Family Philanthropies, die soziale Projekte in Israel unterstützen, und der Jewish Federations of North America

Jacques Ungar