USA 14. Mai 2024

Würdigung für Bruce Hoffman

Der renommierte Terrorismus- und Sicherheits-Experte rangiert einmal mehr unter den «500 einflussreichsten Persönlichkeiten in Washington».

Die Zeitschrift «The Washingtonian» stellt alljährlich im Mai die «500 einflussreichsten Persönlichkeiten in der amerikanischen Hauptstadt» vor. Viele Namen dürften selbst Kennern der Politik in den USA neu sein. Von daher gibt die Liste spannende Einblicke in Lobbying, Think Tanks und Bürokratien. Über Fachkreise hinaus bekannt ist indes Bruce Hoffman, der zum nunmehr vierten Mal auf der Übersicht erscheint. 

Seit seinem Klassiker «Inside Terrorism» (1998) ein international anerkannter Experte für Terrorismus und extremistische Gewalttäter, hat Hoffman jüngst ein Buch von brennender Aktualität: «God, Guns, and Sedition: Far-Right Terrorism in America», eine Geschichte des modernen Rechtsextremismus in den USA, die jüngst auch Thema einer Ausgabe von aufbau war: Link

Hoffman ist Professor an der Georgetown University und Senior Fellow am Council on Foreign Relations. Er hat auch wiederholt selbst für tachles und Aufbau geschrieben und nach dem 7. Oktober Politiker beider Parteien und das Pentagon beraten. Im «Washingtonian» nennt er als besten Ratschlag seiner Karriere: «Führe mit deinem Beispiel» und als Präferenz für ein «letztes Mahl auf Erden»: das afghanische Gericht «Spicy Shinwari Chicken» (Link).

Andreas Mink