MIAMI 05. Dez 2018

Polizeioffizier suspendiert

Video zeigt, wie er heilige jüdische Gegenstände herumwarf.

Ein Polizeioffizier in Miami ist suspendiert worden, nachdem ein Video ausgestrahlt worden ist, das zeigt, wie der Mann eine hölzerne Schachtel mit einem eingravierten Davidstern und eine Kopie des Tenach (Altes Testament) in einen Abfall-Lastwagen warf, wobei er die Gegenstände sinngemäss als «Mist» bezeichnete. Er bringe Abfall weg, sagte Roberto Destephan, der seit 13 Jahren bei der Polizei gearbeitet hat. Er sprach bewusst in die Videokamera hinein. Destephan fungiert auch als Vizepräsident des Bruderschaftsorden der Polizei von Miami. «Die Handlungen dieses Angestellten waren unvereinbar mit der Mission und den Werten unseres Departementes», sagte Polizeichef Jorge R. Colina in einer Verlautbarung. «Es ist mir ein Bedürfnis, unseren Bürgern jeglichen Glaubensbekenntnisses zu versichern, dass wir solidarisch sind mit ihnen.» wenn man sich das Video anschaue, fuhr er fort, erscheine das Gesprochene als antisemitische Ree und als eine Entweihung der Tora. Das Departement begann mit einer internen Untersuchung des Videos.

Redaktion