Filteroptionen

Suchergebnisse

41 Ergebnisse
Ihre Auswahl:
Jacques Ungar
Editorial
Leben
Filter löschen
14. Jan 2011
Alles ist relativ
Relative Waffenruhe. Vor zwei Jahren endete die israelische Militäroperation «Gegossenes Blei», welche den Terrorverbänden im Gazastreifen das Genick brechen wollte. Acht Jahre unablässiger…
Jacques Ungar
Kostenpflichtiger Artikel
09. Mär 2012
Alliierter oder Einzelgänger?
Der Satz. Man brauche kein Likudnik zu sein, um ein Freund Israels zu sein. Dieser von Barack Obama vor vier Jahren im US-Wahlkampf geprägte Satz hat heute, da Obama seine Wiederwahl anstrebt,…
Jacques Ungar
Kostenpflichtiger Artikel
25. Mär 2011
Auf Wunder warten?
Beklemmende Situation. Das Gefühl des Déja-vu angesichts sich unentwegt im Leerlauf drehenden Rades der israelisch-palästinensischen Geschichte ist beklemmend. Im Süden Israels fallen wieder täglich…
Jacques Ungar
Kostenpflichtiger Artikel
28. Feb 2014
Augenwischerei
Wenn Mitglieder einer Koalition sich uneins sind, ob sie den Plenarsaal mit oder ohne Krawatten betreten sollen, in saloppen Jeans-Hosen oder in eleganten Beinkleidern aus Flanell, dann gefährdet das…
Jacques Ungar
Kostenpflichtiger Artikel
19. Sep 2013
Ausländische Quellen
Sprengköpfe. «Israel verfügt über 80 nukleare Sprengköpfe. Seit 2004 ist diese Zahl unverändert geblieben, denn in jenem Jahr hat Israel die Produktion neuer Sprengköpfe eingefroren.» Für einen aus…
Jacques Ungar
Kostenpflichtiger Artikel
25. Jan 2013
Bibi, es reicht
Herrlich. Die äusseren Umstände liessen am Dienstag einen herrlichen Tag für die Knessetwahlen erwarten. Nichts mehr war zu spüren gewesen von den Regen- und Schneefronten der letzten Wochen, und…
Jacques Ungar
Kostenpflichtiger Artikel