logo
WARREN BUFFET

Hat für rund 200 Millionen Dollar Israel-Bonds mobilisiert

14. Juni 2017
Mit einem Vermögen von 75,6 Milliarden Dollar ist der Mann die zweitreichste Person der Welt.

Der amerikanische Geschäftsmagnat Warren Buffet emutigt an privaten Anlässen in New York zum Kauf von Israel Bonds. Gäste an den Anlässen mit Buffet haben sich zu Käufen von Israel Bonds im Wert von 1-5 Millionen Dollar verpflichtet, um in den Genuss eines Treffens mit dem Milliardär zu gelangen. Mit einem Nettovermögen von 75,6 Milliarden Dollar ist Warren Buffet laut dem Magazin Forbes der weltweit zweitreichste Mann. Ende November 2016 führte der Vorsitzende des Konglomerats Berkshire Hathaway in seiner Heimatstadt Omaha in Nebraska einen Anlass durch, der Investitionen von 60 Millionen Dollar im jüdischen Staat generierte. Buffet selber kaufte an dem Anlass Israel Bonds für 5 Millionen Dollar. Laut Israel Bonds dürfte Buffet als Folge des jüngsten Anlasses mitgeholfen haben, Bonds-Investitionen in Höhe von rund 200 Millionen generiert zu haben. «Israel Bonds nennt Warren Buffet voller Stolz einen Freund», sagte Israel Maimon, Präsident und CEO der Organisation, diese Woche. – 2013 kaufte Buffet mit der israelischen Firma Iscar sein erstes Unternehmen im Ausland. Er erwarb die restlichen 20 Prozent der metallvearbeitenden Gesellschaft, nachdem er bereits 2006 die ersten 80 Prozent erworben hatte. Ebenfall 2013 wurden bekannt, dass der Geschäftsmann dem Haifaer Rambam-Krankenhaus 10 Millionen Dollar gespendet hat. [TA]





» zurück zur Auswahl