logo

Jetzt muss Trump den Worten Taten folgen lassen

Der Besuch des amerikanischen Präsidenten Donald Trump wird von diesem selbst als «historisch» gewertet – seine Vorstellungen von Frieden und Koexistenz im Land aber blieben unkonkret.
Mehr...
STANDPUNKT

Die Zukunft der Schweizer Juden

Simon Erlanger, 24. Mai 2017
Wir haben gerade noch einmal Glück gehabt, vor knapp drei Wochen. Marine Le Pen wurde nicht zur Präsidentin Frankreichs gewählt. Mit dem jugendlich-dynamischen und reform­orientierten Präsidenten Emmanuel Macron hat die fünfte französische Republik nochmals eine... Mehr...
STANDPUNKT

Ungereimtheiten und Fragezeichen

Jacques Ungar, 24. Mai 2017
Denken wir zurück an den Kandidaten Donald Trump des amerikanischen Wahlkampfs und an den Präsidenten gleichen Namens, fallen dem Zuschauer, vor allem aber dem Zuhörer, nicht wenige Ungereimtheiten auf. Vor allem die Fragezeichen stehen nach wie vor unübersehbar im Raum. Dass... Mehr...
SARAJEVO

Gemeinsame Charta

24. Mai 2017
Der Präsident des Schweizerischen evangelischen Kirchenbunds (SEK) hat in Sarajevo den bosnischen Grossmufti getroffen und mit ihm eine gemeinsame Charta unterzeichnet. Darin bekennen sich die bosnischen Muslime zu Rechtsstaat und Gleichberechtigung nach Schweizer Vorbild. SEK-Präsident... Mehr...
ZÜRICH

Yvonne Domhardt verlässt Bibliothek

Valerie Wendenburg , 24. Mai 2017
Am Montag informierte die Israelitische Cultusgemeinde Zürich (ICZ) ihre Gemeindemitglieder darüber, dass die Leiterin der ICZ-Bibliothek, Yvonne Domhardt, beschlossen hat, per Ende Juli frühzeitig in den Ruhestand zu treten. «Ihrem Wunsch, nach Möglichkeit die ICZ bereits... Mehr...
NEU-DELHI

Lohnende Geschäfte

24. Mai 2017
Die Rüstungskooperation zwischen Israel und Indien gestaltet sich offensichtlich stets enger. Die staatliche Israel Aerospace Industries (IAI) hat nach eigenen Angaben einen 630 Millionen Dollar starken Vertrag unterzeichnet, der die Lieferung von Luft- und Raketenabwehrsystemen für vier... Mehr...
BUKAREST

Rumänien hilft Überlebenden

24. Mai 2017
Das rumänische Parlament hat eine Gesetzgebung verabschiedet, welche die direkte finanzielle Unterstützung für Holocaust-Überlebende in diesem ehemals mit den Nazis alliierten Staat gestatten wird. Laut Silviu- Vexler, einem der wichtigsten Förderer der Gesetzesvorlage,... Mehr...
CHARLOTTE GAINSBOURG

Auftakt in Cannes

Valerie Wendenburg , 24. Mai 2017
Die Promis der Filmwelt trafen sich vergangene Woche in Cannes. So auch die französische Schauspielerin Charlotte Gainsbourg, deren neuer Film zum Auftakt der 70. Ausgabe der Filmfestspiele gezeigt wurde. Der Spionagethriller «Ismaels- Geister» des französischen Regisseurs... Mehr...
JOE LIEBERMAN

Neuer FBI-Direktor?

Andreas Mink , 24. Mai 2017
Joe Lieberman gilt als Favorit von Donald Trump für die Nachfolge von FBI-Direktor James Comey. Doch der Ex-Senator aus Connecticut ist bereits 75 Jahre alt und bringt kaum Erfahrungen für den wichtigen Posten mit. Eigentlich wollte Donald Trump noch vor seiner ersten Auslandsreise... Mehr...
JARED KUSHNER

Links ist Schabbes ...

Jacques Ungar, 24. Mai 2017
In jüdischen Kreisen kennt man das geflügelte Wort vom Rabbiner, der kurz vor dem Eintritt der Dunkelheit noch rechtzeitig vor Schabbat nach Hause gelangen wollte, dies wegen des mit aller Eile herannahenden Ruhetags aber mit natürlichen Mitteln nicht bewerkstelligen konnte. Flugs gab... Mehr...
YULI EDELSTEIN

Rückkehr nach Moskau

Jacques Ungar, 24. Mai 2017
Nach drei Jahren im sowjetischen Gefängnis traf der heutige Knessetsprecher Yuli Edelstein im Mai 1987 in Israel ein. Genau 30 Jahre später plant er nun eine Reise nach Russland. Diese soll in der letzten Juli-Woche stattfinden. Zum ersten Mal wird damit ein Knessetsprecher im russischen... Mehr...
ZUR LAGE IN ISRAEL

Ein schädliches Gesetz

Moshe Arens, 24. Mai 2017
Gerade war ich noch der Meinung, das Nationalstaatsgesetz sei zu den Akten und in die hinterste Ecke des Knessetarchivs gelegt worden. Doch es tauchte wieder auf und geniesst offensichtlich die Unterstützung der Regierung.Diese Vorlage ist unnütz und schädlich.
Abstrahieren wir... Mehr...

ROMANDIE

De facto der dritte Dachverband

Yves Kugelmann, 24. Mai 2017
In der Romandie läuft die Coordination intercommunautaire contre l’antisemitsmue et la diffamation dem Schweizerischen Israelitischen Gemeindebund den Rang ab – ein Treffen der Verbandsspitzen ist geplant.
Der Schweizerische Israelitische Gemeindebund (SIG) tut sich seit jeher schwer mit der Romandie und gilt vielen als deutschschweizerischer Verband. Faktisch ist er dies nicht, in der Realität allerdings schon. Das Büro residiert seit jeher in Zürich, in der Romandie hat der SIG keine... Mehr...
SCHWEIZ

Koordinationsdefizit oder mehr?

Gisela Blau , 24. Mai 2017
Bei den verschwisterten Verbänden Schweizerischer Israelitischer Gemeindebund und dem Verband Schweizerischer Jüdischer Fürsorgen hängt der Haussegen schief.
Die Schweiz präsidiert dieses Jahr die Internationale Allianz für das Erinnern an den Holocaust (International Holocaust Remembrance Alliance, IHRA). Sie ist seit 2004 Mitglied der gegenwärtig 31 Länder zählenden Organisation und war der erste Mitgliedstaat, der eine... Mehr...
BASEL

Die Realität wirft moralische Fragen auf

Valerie Wendenburg , 24. Mai 2017
Die Israelitische Gemeinde Basel diskutiert die Erweiterung des Friedhofs für nicht jüdische Ehepartner – und eröffnet damit die überfällige Debatte über die künftige Ausrichtung der Einheitsgemeinde.
Es ist eine richtungsweisende Entscheidung, die die Israelitische Gemeinde Basel (IGB) in den kommenden Monaten zu treffen hat: Dürfen nicht jüdische Ehepartner von Gemeindemitgliedern künftig auch auf dem Areal des Jüdischen Friedhofs an der Theodor-Herzl-Strasse in Basel... Mehr...
ZÜRICH

Künstliche Augen für Helikopterpiloten

Gisela Blau , 24. Mai 2017
An einem von der Handelskammer Schweiz-Israel organisierten Anlass wurde eindrücklich die Zusammenarbeit zwischen Elbit und der Rega präsentiert.
Diese «tollühnen Männer in ihren fliegenden Kisten» sind Helden der Lüfte. Sie steigen mit ihren Helikoptern beinahe bei jedem Wetter auf, um Unfallopfer zu bergen und Kranke ins Spital zu fliegen. Doch bisher mussten in der Schweiz jedes Jahr rund 600 Missionen... Mehr...
NEW YORK

Ein langes Leben

24. Mai 2017
Carl Reiner (r.) holt jeden Morgen als erstes die Zeitung und schaut die Nachrufe an, um sicherzugehen, dass er dort nicht erwähnt ist. «Wenn ich es nicht bin, mache ich mir mein Frühstück», so erzählt er es in dem HBO-Dokumentarfilm «If You’re Not in the... Mehr...
100. GEBURTSTAG

Malen mit Licht

Katja Behling, 24. Mai 2017
Als Art-Direktorin und Modefotografin revolutionierte Lillian Bassman die Kunstentwicklung im 20. und 21. Jahrhundert – dieses Jahr würde die grosse Dame der Lichtbildkunst ihren 100. Geburtstag feiern.
Wenn es den Wasserschaden nicht gegeben hätte, hätte es vielleicht auch nicht die erstaunliche Spätkarriere der Lillian Bassman gegeben – ein Comeback, das Bassman Preise für ihre Verdienste um die Modefotografie einbringen würde und 1996 auch den Art Director’s... Mehr...