logo
ZUR LAGE IN ISRAEL

Die Golan-Souveränität

Zvi Hauser, 24. Februar 2017
Donald Trumps Wahl zum US-Präsidenten hat eine echte Gelegenheit geschaffen, die Debatte über Israels «Kompensation» angesichts des Nuklarabkommens mit Iran neu zu eröffnen.
Israel muss seine Strategie neu formulieren, um seine Souveränität auf den... Mehr...

ISRAEL

Koalitionsangst besiegt Verhandlungschance

Jacques Ungar, 24. Februar 2017
An einem geheimen Gipfeltreffen in Jordanien vor einem Jahr wurde ein Plan für einen regionalen Frieden verhandelt, der an Binyamin Netanyahus Regierungskoalition scheiterte.
Geriet Premierminister Binyamin Netanyahu in den letzten Monaten wiederholt in die Schlagzeilen der israelischen Medien, standen in der Regel die gegen ihn und seine Familie geführten Untersuchungen des mehrschichtigen Korruptionsverdachts im Zentrum von Fakten, Geschichten und Spekulationen.... Mehr...
FÜNF-PUNKTE-KLAUSEL

Binyamin Netanyahu

Jacques Ungar, 24. Februar 2016
Nach Angaben eines mit den Details des Gipfels von Akkaba vertrauten amerikanischen und eines damit ebenso vertrauten israelischen Offiziellen schloss der von Netanyahu vorgelegte Fünf-Punkte-Plan Dinge ein, die Israel zu geben bereit war, um die regionale Friedensinitiatve zu lancieren, aber... Mehr...
FÜR ZWEISTAATENLÖSUNG

Ägypten/Jordanien

Jacques Ungar, 24. Februar 2017
Der ägyptische Präsident  Abdel Fattah al-Sissi und Jordaniens König Abdullah II. kamen in Kairo zum Schluss, dass jede nicht auf dem Zweistaatenkonzept basierende Lösung für den israelisch-palästinensischen Konflikt gefährliche Konsequenzen für die... Mehr...
ADEL AL-JUBEIR

Einigkeiten und Unterschiede

Jacques Ungar, 24. Februar 2017
Eine in einem öffentlichen Forum in dieser Deutlichkeit nicht unbedingt zu erwarten gewesene Übereinstimmung der Ansichten manifestierten am Sonntag an der Münchner Sicherheitskonferenz der israelische Verteidigungsminister Avigdor Lieberman und der kurz nach ihm sprechende... Mehr...

STANDPUNKT

Zehnpunkteprogramm für den Frieden

Itzhak Herzog, 24. Februar 2017
Erneute Ratifizierung der Verpflichtung beider Seiten und der internationalen Gemeinschaft für das Ziel von zwei Staaten, die nebeneinander in Frieden und Sicherheit leben.
Die Seiten müssen einen Zeitrahmen von bis zu zehn Jahren aufstellen, während welchen die ganze Region... Mehr...